Achtung: "Allgemeine Informationen" in "Zu dieser Internetseite" bitte unbedingt lesen (Neufassung am 15.11.15)
Image search results - "Linsen"
Optische_Bank.jpg
Linsen, Optische BankAbbildung durch Linsen, Darstellung angelehnt an die mekruphy Kästen
Linsenfehler_Astigmat.png
Linsenfehler Astigmatismus 01Eine Rosette aus Linien, mit der man den Astigmatismus einer Linse (auch des eigenen Auges) grob abschätzen kann.
Linsenfehler_Astigmat30a.png
Linsenfehler Astigmatismus 02Durch eine gerichtete Unschärfe wird hier für Personen ohne Astigmatismus der Seheindruck einer Person mit Astigmatismus grob simuliert. Die Achse bei 30° wird scharf abgebildet, die anderen Achsen sind mehr und mehr verschwommen.
Linsenfehler_Astigmat30b.png
Linsenfehler Astigmatismus 03Wie Bild 02 der Serie nur mit stärkerem Effekt
Linsenfehler_Astigmat100a.png
Linsenfehler Astigmatismus 04Wie Bild 02, nur dass die Achse bei 100° scharf bleibt
Linsenfehler_Astigmat100b.png
Linsenfehler Astigmatismus 05Wie Bild 04 der Serie, nur mit stärkerer Unschärfe
Mikroskop.jpg
MikroskopComputergeneriertes Bild eines einfachen Lichtmikroskops
MikroskopZeichn.jpg
Mikroskop, ZeichnungZeichnung aus der gleichen Perspektive wie die schattierte Darstellung
Teleskop_Kep01.png
Teleskop, Kepler 01, BauteileRefraktor mit zwei Sammellinsen (Keppler-Fernrohr), zerlegt, so dass die entscheidenden Teile erkennbar sind.
Teleskop_Kep02.png
Teleskop, Kepler 02Das gleiche Teleskop,, zusammengebaut
Teleskop_Kep_Strahl01.png
Teleskop, Kepler, Strahlenverlauf 01Bis auf die Linsen wurden alle Bauteile halbiert. In diesem ersten Bild ist noch kein Strahlenverlauf dargestellt.
Teleskop_Kep_Strahl02.png
Teleskop, Kepler, Strahlenverlauf 02Schematisch dargestellter Strahlenverlauf bis zum reellen Zwischenbild. Das verwendete Bild des Pilzes stammt von Benjamin Balazs, frei verfügbar unter CC0 auf unsplash.com.
Teleskop_Kep_Strahl03.png
Teleskop, Kepler, Strahlenverlauf 03Wie das vorherige Bild, diesmal aber mit virtuellem Bild. Wie zuvor ist die Darstellung natürlich nicht exakt sondern soll qualitativ den Strahlenverlauf verdeutlichen.
Teleskop_Newton01.png
Teleskop, Newton 01Überblick über die entscheidenden Bauteile; der Schutzring vorne wurde nur mit abgesetzt, um die Position der Spinne (Aufhängung des Umlenkspiegels) klarer zu machen.
Teleskop_Newton02.png
Teleskop, Newton 02Das zusammengebaute Spiegelteleskop
Teleskop_Newton_Strahl01.png
Teleskop, Newton, Strahlenverlauf 01Bis auf Linsen und Spiegelmontierungen wurde der Tubus halbiert. In diesem Bild fehlt noch der Strahlenverlauf.
Teleskop_Newton_Strahl02.png
Teleskop, Newton, Strahlenverlauf 02Einfallende Strahlen; die Farbgebung der Linien hat mit tatsächlicher Strahlbündelung natürlich nichts zu tun sondern dient nur der qualitativen Veranschaulichung.
Teleskop_Newton_Strahl03.png
Teleskop, Newton, Strahlenverlauf 03Mit gebündelten Strahlen vom Haupt- zum Umlenkspiegel.
Teleskop_Newton_Strahl04.png
Teleskop, Newton, Strahlenverlauf 04Weiterer Strahlenverlauf mit angedeutetem reellem Zwischenbild. Das verwendete Bild des Pilzes stammt von Benjamin Balazs, frei verfügbar unter CC0 auf unsplash.com.
Teleskop_Newton_Strahl05.png
Teleskop, Newton, Strahlenverlauf 05Wie Bild 04, aber ergänzt durch das angedeutete virtuelle Bild. Dessen Lage vergleichsweise nahe am Okular wurde gewählt um es nicht im restlichen Strahlenverlauf im Tubus untergehen zu lassen.
27 files on 2 page(s) 1